Material

  • feature

    Holz

    Massives Holz ist bei Janua das Material, was die meisten Möbelstücke auszeichnet. Neben Hölzern wie Eiche gibt es auch spezielle Hölzer wie Altholz, Raucheiche oder Oberflächen von Stefan Knopp ...

  • feature

    Stahl und Aluminium

    Rohstahl natur lackiert, Edelstahl, Aluminium eloxiert und unsere RAL Töne tiefschwarz und verkehrsweiß pulverbeschichtet bieten eine breite Palette für die Ausstattung unserer Möbel ...

  • feature

    Stein

    Neben Maserholz und HPL kommt bei uns auch Naturstein wie Granit oder Marmor zum Einsatz. Zur Auswahl stehen Oberflächen wie Rainforest Brown, Black & Gold oder Calacatta Verde ...

  • feature

    Leder

    Für die Herstellung von unseren Polstermöbeln verwenden wir Leder von höchster Qualität. Grundsätzlich unterscheiden wir hier in drei Ledergruppen: Orient, Sahara und Opium ...

  • feature

    Stoff

    Bei den Stoffen haben wir eine Auswahl von Steiner Stoffen wie Bergen, Schlammig, Arosa oder Dachstein. Bei den Kvadrat Stoffen Steelcut Trio und Canvas haben wir mehr als 70 Muster ...

  • feature

    Outdoor

    Janua und Freifrau — ein optimales Team für das beste Zusammenspiel. Der gemeinsame Weg nach draussen öffnet neue Horizonte. Grenzenloser Spaß für drinnen und draußen ..

Material von Janua

Die Holzarten der Janua Kollektion werden regional und vertrauensvoll durch unseren langjährigen Partner Michael Kriwet getrocknet, gelagert und gehandelt. Die Zertifizierung spielt für uns eine nachrangige Rolle, da auch Zertifikate nicht immer bis zum Erzeuger nachvollziehbar sind. Wir setzen auf enge und kurze Wege in der Holzbeschaffung und kaufen so regional wie möglich ein. Wir kennen unsere Lieferanten persönlich und beschäftigen uns mit dem Ursprung unserer Ware. Kleinere, oft sehr nachhaltig arbeitende Betriebe sind nicht immer in der Lage, eine Zertifizierung zu erlangen. Holzeinkauf ist Vertrauenssache und dieses Vertrauen kann man nur über Jahre oder sogar Generationen erlangen. Teilweise kaufen wir einzelne Bäume die durch Windwurf oder Baumaßnahmen weichen mussten. Diese werden selten dem Wertholzmarkt zugeführt, da es für große Hersteller nicht rentabel ist, diese Einzelbäume zu verwenden. Viele unserer kostbaren Monolith-Stämme konnten so einzeln und mit großem Aufwand geborgen werden.
]